Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unsere sprachtherapeutische Praxis bleibt für Sie geöffnet.

Praxis/ Hygiene

Aufgrund der aktuellen Sorge um das Coronavirus tun wir in der Praxis unser Bestes, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Wir halten die Hygienemaßnahmen mehr als sonst und konsequent ein: die Therapeutinnen reinigen sich vor und nach der Therapie die Hände und desinfizieren sowohl die Hände als auch den Arbeitsplatz. Außerdem tragen wir, je nach Situation einen Mundschutz und Einweg-Handschuhe. Zudem tragen wir einen Mundschutz und/ oder benutzen einen Spuckschutz.

Bitte helfen Sie mit, indem Sie sich vor und nach der Therapie die Hände waschen und desinfizieren. Seife und Desinfektionsmittel stehen selbstverständlich in unserer Praxis bereit. Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren tragen bitte einen Mundschutz.

Zusätzlich haben wir weitere praxisinterne und ablaufmäßige Vorkehrungen getroffen um den nötigen Mindestabstand einzuhalten und die gleichzeitige Personenanzahl in der Praxis auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Wir bitten Sie, erst kurz vor Therapiebeginn zu uns in die Praxis zu kommen und Ihren Aufenthalt im Wartebereich so kurz wie möglich zu halten. Wenn Sie Ihr Kind zur Therapie bringen, verbringen Sie die Wartezeit nach Möglichkeit draußen. Das Warten im Wartezimmer ist aber selbstverständlich auch weiterhin mit maximal 3 Personen und dem nötigen Abstand möglich.

Sollten Sie grippeähnliche Symptome (auch Erkältungskrankheiten) aufweisen, sagen Sie die Termine bitte rechtzeitig ab.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit, wir sind weiterhin für Sie da.

 

Videotherapie

Die gesetzlichen Krankenkassen haben den rechtlichen Rahmen für die VideoTherapie vorübergehend ermöglicht. Wir freuen uns, Ihnen diesen Service vorübergehend anbieten zu können und die sprachtherapeutische Beratung und Therapie weiterhin sicherzustellen.

Wir haben uns dabei für die Software "ZOOM" entschieden, die recht einfach und intuitiv zu bedienen ist.

Sollten Sie sich für diese Therapieform interessieren, um die Behandlungspause für sich oder Ihr Kind nicht zu groß werden zu lassen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Der Videotherapie müssen Sie schriftlich zustimmen. Gerne schicken wir das Formular per Mail zu.




 



SprachRaum, Praxis für Sprachtherapie
Zum Seitenanfang